Sport Aktuell

Wetzlar Open 2019

Mats Rosenkranz siegt im Einzel und Doppel

Vom 05.-10. August 2019 fand die 14. Auflage der Wetzlar Open auf der Anlage Im Bodenfeld statt. Die ganze Woche zeigten Spieler aus der ganzen Welt absolutes Spitzentennis und die beiden Turnierdirektoren Ute Schmidt und Manfred Throl zeigten sich nach dem Finaltag äußerst zufrieden.

Mats Rosenkranz war der überragende Spieler bei den diesjährigen Wetzlar Open. Mats sicherte sich nicht nur den Titel im Einzel sondern konnte auch mit seinem Partner James Frawley den Titel im Doppel holen. Für Mats gab es das schwerste Match im Viertelfinale gegen HTV-Kaderspieler Kai Wehnelt. Kai zeigte während der knappen Dreisatzniederlage eine tolle kämpferische Leistung, musste sich aber schließlich mit 6:7 im dritten Satz geschlagen geben.

Kai Wehnelt erreichte mit seinem Partner Calvin Müller das Halbfinale im Doppel. Ein weiterer Hesse, Niklas Schell, spielte sich mit seinem Partner Constantin Schmitz bis ins Doppelfinale vor, wo sich die beiden Deutschen denkbar knapp mit 10:12 im entscheidenden Match-Tiebreak geschlagen geben mussten. Eine starke Leistung unserer Hessen!

Alle Informationen zum Turnier im Überblick finden Sie auf der Turnierhomepage.

Alle Bilder © Wetzlar Open


Wetzlar Open 2019 Doppelsieger: James Frawley (Australien) und Mats Rosenkranz

13.08.2019

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel