Sport Aktuell

2. HTV Cup 2019

Hannah Nagel und Tim Fischer im Finale

Am vergangenen Wochenende fand der 2. HTV Cup des Jahres im SLZ Offenbach statt. Bei den Damen gingen sieben hessische Spielerinnen an den Start; bei den Herren waren es 14 hessische Vertreter. Bei den Damen sicherte sich Selina Dal von BASF Ludwigshafen den Titel und bei den Herren siegte Filip Krolo vom TC Schönbusch Aschaffenburg.

Die an Position 2 gesetzte Hannah Nagel vom TC Bad Homburg war die einzige hessische Vertreterin im Halbfinale. Nach zwei souveränen Auftaktsiegen konnte Hannah sich mit einem 6:1 7:5 Erfolg gegen Caroline Brack sogar bis ins Finale vorspielen. Dort kam es zum Aufeinandertreffen der beiden topgesetzten Spielerinnen. Hannah musste sich in einer spannenden und hochklassigen Begegnung im alles entscheidenden Match-Tiebreak gegen Selina Dal denkbar knapp geschlagen geben.

Bei den Männern schaffte es Tim Fischer vom TC Bad Vilbel als einziger Hesse bis ins Halbfinale. In der Runde der letzten Vier traf Tim auf den topgesetzten Michel Hopp vom Tennisclub Ruhla. Nach einer tollen Leistung setzte sich Tim zweimal im Tiebreak mit 7:6 und 7:6 durch und zog damit ins Finale ein. Im anderen Halbfinale trafen Filip Krolo und Michael Feucht vom TC Augsburg Siebentisch aufeinander. Filip Krolo setzte sich in einer ebenso hochklassigen wie spannenden Begegnung mit 6:3 und 7:6 durch. Im anschließenden Finale musste Tim Fischer dann leider aufgeben und konnte das Match nicht zu Ende spielen. Damit krönte Filip Krolo seine starke Leistung und sicherte sich verdient den Titel.

Der 3. und letzte HTV Cup findet bereits am kommenden Wochenende statt. 

Damen
Herren

Alle Bilder © Hikmet Temizer


Siegerin und Finalistin des 2. HTV Cups 2019: Selina Dal und Hannah Nagel


Sieger und Finalist des 2. HTV-Cups 2019: Filip Krolo und Tim Fischer

25.11.2019

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel