Jugend Aktuell

Ranglistenturnier der Steffi-Graf-Stiftung

HTV Jungenfinale in Leipzig

Beim U12 Einladungsturnier des Sächsischen Tennis-Verbandes, der 10. Auflage des Ranglistenturniers der Steffi-Graf-Stiftung, konnten die an Position 1 und 2 gesetzten Kaderspieler des Hessischen Tennis-Verbandes Bengt Reinhard (TC RW Fulda) und Lenn Stückrath (TK Langen) die Erwartungen erfüllen. Sie marschierten mit drei Siegen gegen absolut ernstzunehmende Gegner ins Finale. Das Verbandsduell entschied diesmal Lenn Stückrath mit sicherem Grundlinienspiel und konzentrierter Laufarbeit für sich. Bengt bleibt der Trost den schönsten Schlag des Turniers, einen Tweener als Gewinnschlag, gespielt zu haben. Conrad Siebicke (TC Rot-Weiß Neu-Isenburg), der ebenfalls Mitglied im HTV Kader ist, zeigte zwei sehr gute Spiele mit hohem läuferischen Anteil und verpasste nur knapp das Halbfinale.

Bei den Mädchen gewann Laura Shelekhova (Usinger TC) die Nebenrunde mit einem Kraftakt über 2,5 Stunden Spielzeit. Sie gewann denkbar knapp mit 12-10 im entscheidenden Match-Tiebreak. Julia Hillebrand (TC BW Wiesbaden) steigerte sich als Jahrgangsjüngere im Turnierverlauf und spielte zwei sehr gute Matches in der Nebenrunde. 

Verbandstrainer und Betreuer Michael Kreuzer zeigte sich sehr zufrieden mit der Disziplin und dem Teamgeist des HTV Teams. Er konnte den Nachwuchssportlern bei einem Abendessen in der Innenstadt auch einen, über die Sportstätten hinausgehenden kleinen Eindruck von Leipzig vermitteln.

04.11.2019

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel